Ira Knechtel

Ira Knechtel
Ich, Ira Knechtel, wurde am 15. Mai 1955 in Wien geboren.
Ab 1960 nahm ich in Wien Schauspielunterricht bei Prof. Käthe Linck. Bis zu meinem 14. Lebensjahr übernahm ich Kinderrollen (auch Hauptrollen), unter anderem im Raimund-, Akademie-, und Burgtheater und drehte Kino- und Fernsehfilme. Nebenbei arbeitete ich als Kindermodel (Plakate, Modeschauen, Werbespots, etc.).
Nach der Matura war ich als Med. Tech. Ass. in einem Wiener Universitätsinstitut (Med. Chemie) in der Forschung tätig und studierte (4 Semester) neben meinem Ganztagsjob Publizistik und Theaterwissenschaften an der Universität Wien.
Danach wechselte ich den Beruf und wurde bei der Fluggesellschaft Montana Austria Stewardess (Buch „Wolkenritt“). Weitere zehn Jahre verbrachte ich anschließend bei Austrian Airlines, wo ich ebenfalls als Flugbegleiterin tätig war.
Nach der Geburt meiner Tochter, wandte ich mich mehr und mehr dem Journalismus zu, verfasste Artikel für diverse Internetportale sowie Printmedien in Niederösterreich und veröffentlichte Reisereportagen in Magazinen. Zuletzt war ich als Journalistin und Presse- Fotografin für die Zeitung „Pannonische“ im Burgenland tätig.
Seit meiner Pensionierung (2015) lebe ich in Baden bei Wien, wo ich nun als freischaffende Künstlerin (Aquarellmalerei, Fotografie, Gedichte schreiben) tätig bin. (Foto- und Aquarellausstellungen in Bad Vöslau und Baden, Lichtbildvorträge über China, Nepal und Südafrika für die Naturfreunde in Sollenau).
Ein Buch zu schreiben und auch zu veröffentlichen, war immer schon mein großer Lebens- Traum. „Wolkenritt“ ist mein erstes Buch und es ist mit dem Herzen geschrieben.